Chorklasse

Posted on by

icon_schuleSeit dem Schuljahr 2006/07 wird an unserer Schule das „Chorklassenmodell“ umgesetzt. Eine Klasse des 1. Jahrgangs wird als Chorklasse geführt, d.h. der Schwerpunkt „Singen“ wird in den Mittelpunkt eines erweiterten Musikunterrichts gestellt. Diese Gruppe bleibt Chorklasse bis zum Verlassen der Grundschule, also von Schuljahr 1 bis 4. Es wird nicht nur mehr gesungen, sondern durch Stimm- und Gehörbildung sowie weitere musikalische Methoden eine Steigerung der Singqualität bewirkt.

Die Chorklasse erhält in allen Jahrgängen zwei Stunden Musik und eine Stunde Schulchor (verpflichtend). Ebenso gehört es zu den Aufgaben einer Chorklasse, sich im schulischen Rahmen, aber auch außerhalb der Schule zu präsentieren. Alle zwei Jahre findet ein „Regionales Chorklassenkonzert“ in Gifhorn statt, das Chorklassen aus dem Landkreisgebiet mit gemeinsamen und eigenen Liedern gestalten.

Mehrmals nahmen Rötgesbütteler Chorklassen bereits am Niedersächsischen Kinderchorfestival „Kleine Leute – bunte Lieder“ teil, das unter der Schirmherrschaft des Kultusministers steht. Zweimal (2008 und 2016) wurden unsere Klassen ausgewählt, um beim Abschlusskonzert im großen Sendesaal des NDR in Hannover mitzuwirken.

Etliche wissenschaftliche Studien bestätigen, dass sich musikalische Aktivitäten – insbesondere das Singen – sehr positiv auf das Lern- und Konzentrationsverhalten auswirken. Die Erfahrungen aus den bisherigen Durchgängen zeigen neben der großen Freude am gemeinsamen Musizieren, dass die Gruppen ein besonderes Gemeinschaftsgefühl sowie eine ausgeprägte Kritikfähigkeit entwickeln konnten.

Im Schuljahr 2018/19 geht der vierte Chorklassendurchgang unserer Schule ins 4. Schuljahr.