Umweltschule

Posted on by

icon_schule

Schon immer wurde an unserer Schule der Umweltschutz ganz groß geschrieben. Wir sparen Strom durch Bewegungsmelder in den Toilettenräumen. Wir bewirtschaften unseren eigenen Schulgarten und kompostieren unsere Abfälle. In allen Klassen gibt es Schüler, die darauf achten, dass in den Klassenräumen nicht unnötig Energie verschwendet wird (z. B. Licht angelassen während der Schulpausen oder nach der Schule).

Aus diesem Grund haben wir uns 2007 zum ersten Mal bei dem Projekt „Umweltschule in Europa“ des Landes Niedersachsen beworben. Nach zwei Jahren Projektlaufzeit erhielten wir im September 2009 dann unsere erste Auszeichnung. Mittlerweile wurde unsere Schule bereits zum vierten Mal infolge als „Umweltschule in Europa“ ausgezeichnet. Die uns aus diesem Anlass überreichten Fahnen kann man in unserer Schulaula bewundern.

SCHULLEBEN - Umweltschule - Fahnenübergabe 2011 (640x480)Bisher haben wir uns in Projekten mit den Themenschwerpunkten „Wasser – ein nachhaltiger Umgang damit“, „Unser heimischer Wald – die Maaßel“, „Unser Schulgarten – nachwachsende Rohstoffe und Umgang mit Nahrungsmitteln“ und „Gesunde Ernährung“ auseinandergesetzt.

Um einmal zu veranschaulichen, was es bedeutet, sich mit einem Umwelt-Projekt auseinanderzusetzen, werden hier nun kurz exemplarisch zwei Beispiele beschrieben:

Projekt „Wasser – ein nachhaltiger Umgang damit“

SCHULLEBEN - Umweltschule - Fahne von 2011 (480x640)Zu diesem Themengebiet fanden in klassenübergreifender Form einzelne Projekttage schuljahresbegleitend statt. Schüler unterschiedlicher Altersstufen fanden sich nach Interesse und Neigung in unterschiedlichen Gruppen zusammen und bearbeiteten die folgenden Themen:

– Wo begegnet mir Wasser im Alltag?
– Wasserkreislauf / Grundwasser / Wasserwerk
– Wasserverschmutzung / Abwasser / Klärwerk
– Experimente mit Wasser
– Ohne Wasser kein Leben / Tiere und Pflanzen
– Meine Heimat und Wasser
– Wasser in anderen Ländern – Wasserknappheit

Projekt „Unser heimischer Wald – die Maaßel“

SCHULLEBEN - Umweltschule - Fahne von 2013 (480x640)Gemeinsam mit dem Waldforum Ridaggshausen wurde zu diesem Themengebiet ein Waldaktionstag geplant und durchgeführt. Seitdem führt unsere Schule in der Regel jedes Jahr zu unterschiedlichen Jahreszeiten Aktionstage im nahegelegenen Wald durch. An sechs Stationen wurden knifflige Aufgaben oder lustige Spiele von Eltern und Lehrern angeboten. Die sechs Bereiche gliederten sich auf in:

– Waldboden
– Holz
– verschiedene Baumarten
– Sinne
– Tiere im Wald
– Spiele im Wald

Auch unsere brasilianischen Gäste unserer Partnerschule in Curitiba haben schon an unseren Wald-Aktionstagen teilgenommen und den deutschen Wald kennengelernt.